32 Zoll Fernseher mit Sat-Receiver kaufen

32 Zoll Fernseher mit Sat-Receiver

Fernseher mit integriertem Sat-Receiver ja oder nein?

LCD-Fernseher mit Sat-Receiver in 32-Zoll sind ohne Frage beliebt. Besonders Senioren schätzen es auf eine zusätzliche Fernbedienung verzichten zu können. Aber Fernseher mit integriertem Sat-Receiver haben auch Nachteile. Geht z. B. Fernseher oder Sat-Receiver kaputt, muss oft das ganze TV-Gerät neu angeschafft werden. Dennoch muss gesagt werden, dass der Preis-Unterschied bei identischen Modellen mit und ohne eingebautem Sat-Empfänger so gering ist, dass man diesen Nachteil vernachlässigen kann. Somit sind 32-Zoll-TV mit Sat-Tuner für den geringen Aufpreis eine echte Erleichterung.

Aber nur, wenn Sie auf überflüssige Verkabelung und einen zusätzlichen, externen Sat-Receiver verzichten wollen. Außerdem muss gesagt werden, dass der externe Sat-Receiver ja auch noch bezahlt werden will und die beiden Geräte in Summe oft sogar über dem Preis eines 32 Zoll Fernseher mit Sat-Receiver liegen.

Zwei Angebote zu 32 Zoll-TV mit Sat-Tuner

Nachfolgend finden Sie zwei Fernseher mit DVBS- und DVBS2-Receiver in HD-Ready und in Full-HD. Beide Modelle haben ein aus unserer Sicht sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis und im Durchschnitt sehr gute Bewertungen. Unter den beiden Angeboten finden Sie noch weitere Fragen und Antworten zum Thema “LCD Fernseher mit oder ohne integriertem Sat-Receiver?” .

Fernseher mit Sat-Receiver und HD-Ready-Auflösung

Preis: — €
Zu Amazon!
Bewertung: 4.1 von 5 Sternen (209 Bewertungen)
Verfügbarkeit:
Wir meinen: Günstiger Flachbild-Fernseher mit HD-Ready-Auflösung und integriertem Sat-Receiver (DVB-S2). Leichte Schwächen beim Ton mit ansonsten hoher Qualität für einen so preiswerten 32-Zoll-Fernseher.

Fernseher mit Sat-Receiver und Full-HD-Auflösung

Preis: EUR 159,90 €
Zu Amazon!
Bewertung: 3.4 von 5 Sternen (48 Bewertungen)
Verfügbarkeit: Versandfertig in 1 – 2 Werktagen
Wir meinen: Preiswerter LED-Backlight-Fernseher mit Full-HD-Auflösung und DVB-S2-Receiver. Viele Kunden bemängeln die umständliche Sendersortierung. Hat man das aber einmal hinter sich, hat man einen Flachbildfernseher mit Sat-Receiver in 32 Zoll für kleines Geld und einem extrem guten Bild.

Haben 32 Zoll Fernseher mit eingebautem Sat-Receiver ein besseres Bild?

Viele Besitzer von Flachbildfernsehern mit integriertem Sat-Receiver berichten von einer besseren Bildqualität gegenüber einfachen Geräten mit externem Tuner. Trotzdem ist ein gravierender Mangel, dass man zum Aufzeichnen von Sendungen bei TV mit integriertem Sat-Receiver dennoch wieder ein externes Gerät benötigt.

DVB-S, DVB-T und DVB-C – was ist das?

Das ist ganz einfach: DVB-S (und auch DVB-S2, aber dazu später mehr) ist das digitale Satelliten-Fernsehen, DVB-T steht für die digitale Zimmerantenne und DVB-C für Kabel-Fernsehen. Die meisten Geräte verarbeiten alle drei Signale.

Was ist der Unterschied von DVB-S und DVB-S2 bei Flachbildfernsehern mit Sat-Receiver?

Manche TV-Sender, senden bereits heute mit DVB-S2-Standard (hier geht’s zur Liste). DVB-S2 ist nur eine Evolution des DVB-S-Standards. Durch Nutzung besserer Modulations-, Kodierungs- und Fehlerkorrekturverfahren wird die Datenrate um rund 30 % erhöht. DVB-S2 hat in der Praxis eine leicht verbesserte Empfangsqualität, aber praktisch keine Auswirkung. Die Annahme, dass nur mit DVB-S2 Fernsehen in HD über Ihren zukünftigen Fernseher mit integriertem Sat-Receiver empfangen werden kann, ist falsch (hier zur genauen Erklärung).

32 Zoll Fernseher mit Sat-Receiver intern oder extern – Fazit

Die Entscheidung, ob Sie sich einen Flachbildfernseher mit integriertem Sat-Receiver kaufen oder auf ein zusätzliches Gerät setzen, liegt letztlich bei Ihnen und muss Ihren Anwendungsfall berücksichtigen. Im Wohnzimmer würde ich immer zu einem externen Sat-Empfänger tendieren, sofern Sie gerne Sendungen aus dem TV aufzeichnen. Als Zwei-Fernseher in kleineren Räumen oder auch im Wohnmobil empfiehlt sich aus meiner Sicht immer ein Gerät mit eingebautem Receiver für den Satelliten-Empfang. Besonders bei der Wandmontage spart man sich die oft umständliche Anbringung des Satellitenempfängers.

Ob HD-Ready oder Full-HD ist natürlich Geschmackssache. Aber bei den geringen Preisunterschieden sollte man eigentlich zu einem Full-HD-Fernseher in 32 Zoll mit eingebautem Sat-Tuner greifen. Wollen Sie doch lieber einen externen Empfänger, finden Sie hier einen guten Artikel, worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Vorteile für 32 Zoll Fernseher mit eingebautem Sat-Receiver auf einen Blick

  • Kaum Aufpreis gegenüber 32-Zoll-Fernsehern ohne Sat-Tuner
  • Bessere Bildqualität, weil eingebauter Receiver optimal auf TV abgestimmt ist
  • Viel einfachere Wandmontage des Fernsehers, weil externer Empfänger entfällt
  • Zweite Fernbedienung entfällt
  • Fernseh-Nutzer muss nur eine Menüführung lernen

Ich hoffe, ich konnte Ihnen die Kaufentscheidung zu Ihrem bald neuen 32 Zoll Fernseher mit Sat-Receiver erleichtern und empfehle hier noch einmal ganz klar dieses Gerät.

Über Matthias Kampmann

Ich betreibe diesen Blog über 32-Zoll-Fernseher und möchte Sie kontinuierlich mit News rund um diese preiswerte Geräte-Klasse versorgen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close